Sommer, Sonne, fiese Stechmücken – wie Sie sich im Freien wirkungsvoll vor Insektenstichen schützen

By 19. August 2018Ratgeber

Sommer, Sonne, fiese Stechmücken – wie Sie sich im Freien wirkungsvoll vor Insektenstichen schützen

Die Temperaturen steigen, die Kleidung wird luftiger und die Freibäder laden wieder zum Planschen im Freien ein. Ja! Der Sommer steht vor der Tür. Aber mit der wohl entspanntesten aller Jahreszeiten kehren auch viele unliebsame Insekten zurück. Lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Es gibt tolle Hausmittel, Tipps und Tricks, wie Sie sich beim Sonnenbaden und in Ihren eigenen vier Wänden vor Mücken & Co. schützen können.

Keine Essensreste – keine Insekten

Schwimmen macht hungrig. Pommes, Eis und noch etwas frisches Obst sind die Lebensmittel-Klassiker für den Freibadbesuch. Nach dem Verzehr sollten Sie klebrige Reste und Müll jedoch nicht achtlos herumliegen lassen, sondern direkt entsorgen. Oder in einer verschließbaren Dose lagern. Für süße Getränke empfiehlt es sich, wiederverschließbare Flaschen zu benutzen oder Gläser abzudecken. So bleiben Ameisen, Wespen und Fliegen fern. Das gilt natürlich nicht nur für den Besuch im Schwimmbad, auch zu Hause im Garten oder auf der Terrasse locken

Leuchtende Kleidung vermeiden

Insekten werden von grellen und flatternden Kleidungsstücken regelrecht angezogen. Grund dafür sind ihre Facettenaugen. Sie haben keine räumliche Wahrnehmung, die Auflösung ist gering und sie sehen ein anderes Farbspektrum. So reagieren sie auf intensive Reize. Ob Blumenmeer oder farbstarkes T-Shirt, das können die Brummer nicht unterscheiden. Am besten schützen Sie sich vor Insektenstichen und -bissen, indem Sie sich in gedeckten oder hellen Farben kleiden.

SOS-Hausmittel bei Bienen- und Mückenstichen

Vermutlich ist fast jeder im Sommer schon einmal barfuß über eine Wiese gelaufen und auf eine Biene getreten. Der Stich brennt für einen Moment sehr stark. Als Erste-Hilfe-Option kann eine aufgeschnittene Zwiebel Linderung bringen und so einer möglichen Schwellung vorgebeugt werden.

Die Zwiebel-Methode ist auch bei Mückenstichen sehr wirksam. Gerade die winzigen Blutsauger plagen uns im Sommer.

Wir haben für Sie die besten Hausmittel bei Mückenstichen gegen Schwellungen und Juckreiz zusammengestellt. Schauen Sie vorbei, wenn Sie mögen. Es lohnt sich.

Summ, summ, summ! Omas Rezepte zum Schutz gegen Fliegen

Während wir im Freien keine Essensreste auf dem Badetuch liegen lassen und im Sommer eher helle Kleidung tragen, um keine Brummer anzuziehen, können sie mit ein paar simplen Tricks auch aus dem Haus ferngehalten werden. Doch wie wird man Fliegen los? Es gibt ein paar wirksame Hausrezepte, die Sie unbedingt ausprobieren sollten:

  • Kräuter gegen Fliegen – Rainfarn, Gartenraute und Brennesel mögen sie gar nicht. Effektvoll ist auch eine Mischung aus frischen Zitronen-, Orangenschalen und Nelken oder Essig.
  • Fliegen fangen – zum Beispiel mit selbst gebastelten Fallen aus Löschpapier und Sirup.
  • Insektenschutzgitter nach Maß – von alba-wohndesign.

Wenn Sie mehr über Hausmittel & Co. erfahren möchten, klicken Sie hier und entdecken vielfältige Möglichkeiten in Sachen Insektenschutz.

Wir beraten Sie kostenlos

Ihr Vor- und Nachname*

Ihre Telefonnummer*

Ihre PLZ*

Ihre E-Mail-Adresse*

Betreff

Ihre Nachricht